Geld sofort

Sie benötigen dringend und sofort Geld?

Kein Problem – hier finden Sie die besten und schnellsten Möglichkeiten Geld sofort zu bekommen.

Es gibt mehrere Anbieter auf dem Markt, die das Geld sofort auf Ihr Konto überweisen. Auf der folgenden Seite können Sie die Anbieter einsehen. Geben Sie einfach an, wie viel Geld sie benötigen.

Jetzt kostenlos und unverbindlich Anfragen und Geld innerhalb kürzester Zeit erhalten - schnell, seriös und unverbindlich!
Kostenlos & unverbindlich anfragen

Die Vorteile

Wenn Sie sich für einen Kredit entscheiden und dringend Geld benötigen, dann gibt es einige Vorteile die dafür sprechen das Sie das Geld bei einer Direktbank im Internet beantragen:

Schnelle Abwicklung
In nur wenigen Minuten ist der Antrag ausgefüllt und Sie erhalten kurze Zeit später die Bestätigung.
Geringere Kosten
Aufgrund des Onlineabschlusses sind die Zinsen und die Kosten für das Geld deutlich geringer als zB. bei Ihrer Hausbank. Es können bessere Konditionen angeboten werden.
Kein Risiko
Sie gehen kein Risiko ein! Sie kommunizieren direkt mit den Banken – keine zwielichtigen Zwischenhändler oder ähnliches. Keine Verstecken Kosten vorab, niemand der Ihnen Voreilige Unterschriften abverlangt! Sie entscheiden selbst!
Kostenloser Antrag
Immer wieder hört man das Kreditsuchende über den sogenannten Tisch gezogen wurden und vor Auszahlung eines Kredites eine hohe Summe leisten mussten. Halten Sie sich von solchen Angeboten fern. Ihre Anfrage ist 100% kostenlos und unverbindlich!
Schnelle Auszahlung
Sie bekommen das Geld schnell zur Verfügung gestellt. Grade kleinere Beträge von 1.000 – 5.000 Euro können so schnell ausgezahlt werden.
Seriös
Durch die Jahrelange Erfahung und Beständigkeit am Markt von Tarifcheck24 (seit 2001) und Finanzen.de (seit 2004) sind diese äußerst Kompetent und genießen großes Vertrauen – sowohl das von den Banken als auch von deren Kunden.

Wege, um sofort zu Geld zu kommen

bargeldsofortWer sofort Geld braucht, der kann natürlich seinen Nachbarn um eine kleine Überbrückungshilfe fragen. Doch sehr oft wird er dabei einen Korb bekommen und der Freundschaft kann das unter Umständen schaden. Im Internet wird eine ähnliche Methode angeboten, sofort zu Geld zu kommen, nämlich auf einem Portal können sich Kreditgeber und Nehmer finden. Diese Arte des Privatkredites wird zwar immer beliebter, ist aber nicht unbedingt zu empfehlen. Die häufigste Möglichkeit, wenn das Geld sofort auf dem Konto sein soll, besteht darin, es bei einer Bank zu versuchen. Im Prinzip kann der Kreditnehmer zur Hausbank gehen, um dort sofort sein Geld zu beantragen. Hier zahlt er aber in vielen Fällen zu viel Zinsen. Eine andere Möglichkeit besteht darin, wenn der Kunde das Geld sofort haben möchte, zu einer Bank im Internet zu gehen. Hier kann er sich in vielen Fällen einiges an Zinsen sparen.

Auf der Suche nach einer passenden Kreditbank

Sofort BargeldWenn die finanzielle Situation kritisch ist und das Geld sofort benötigt wird, dann neigen vielen Menschen dazu, einfach über die Straße zu gehen und sich vertrauensvoll an den Berater ihrer Hausbank zu wenden, um hier sofort um Geld zu fragen. In vielen Fällen mag das richtig sein und gerade ältere Menschen wählen diesen Weg, um sofort zu Geld zu bekommen. Gerade bei längerfristigen Krediten kann sich das aber als großer Fehler erweisen. Wenn nur ein Prozent zu viel an Zinsen gezahlt wird, dann summiert sich das im Laufe der Zeit zu einer nicht unbedeutenden Summe auf. Kunden, die mit dem Medium Internet wenige Berührungsängste haben, können sich hier Geld sofort sparen und das Monat für Monat. Wer sich die Mühe macht, sich das kurz auszurechnen, der erkennt sofort, wie wichtig es ist, hier gründlich vorzugehen, selbst wenn die Zeit auf den Nägeln brennt und das Geld sofort benötigt wird.

Welche Kriterien muss eine Bank erfüllen

Ein wichtiger Grund, warum viele Menschen ihr Geld sofort bei der Hausbank aufnehmen wollen, besteht darin, dass eine große Unsicherheit darin besteht, welche Kriterien nun ein Bank – sei es nun online oder offline – erfüllen muss. Der vielleicht wichtigste Punkt ist die Transparenz. Sämtliche Gebühren müssen korrekt angegeben werden. Auch wenn es darum geht, Geld sofort zu bekommen, müssen diese Gebühren möglichst bei vielen Banken verglichen werden. Eine Entscheidungsgrundlage stellt dabei der sogenannte effektive Jahreszins dar. Nur mit diesem lassen sich die wirklichen Kosten vergleichen. Hier werden sämtliche Gebühren in den Zinssatz mit einbezogen und der Kunde weiß sofort, wie viel der Kredit wirklich kostet. Manche Kreditnehmer, die sofort nach Geld suchen, übersehen das gerne und richten ihren Focus in erster Linie auf den preisgünstigeren Nominalzins. Dieser Zinssatz stellt aber keine vernünftige Bewertungsgrundlage dar. Kunden, die sofort Geld benötigen, fallen gerne auf unseriöse Angebote herein. Leider bekommen sie in einem solchen Fall nicht sofort Geld, sondern bleiben letztendlich auf den Kosten sitzen. Die Alarmglocken sollten läuten, wenn eine Provision im Voraus bezahlt werden soll. Manche Institute versprechen oft sofort Geld auch bei schlechten Voraussetzungen. Hier sollte jeder Kreditnehmer daran denken, dass auch eine Bank ein Wirtschaftsunternehmen ist und auch bestimmte Sicherheiten verlangt. Auf gar keinen Fall sollten teure Nummern angerufen werden. Hier bekommen die Kunden in der Regel nicht das Geld sofort, sondern müssen den Anruf, der oft wertlose Informationen enthält, oft auch noch teuer bezahlen.

Welche Voraussetzungen muss der Kreditnehmer erfüllen

Eurostücke und EuroscheineWie oben schon mehrmals angedeutet, ist es nicht unbedingt selbstverständlich, von einer Bank Geld sofort zu bekommen. Der Kreditnehmer muss immer bestimmte Voraussetzungen erfüllen, damit er sofort zu Geld kommen kann. Die Voraussetzungen dafür sind bei jeder Bank ein wenig anders, doch lassen sich bestimmte Grundmerkmale zusammenfassen. Wer sofort sein Geld aufnehmen will, der muss auf jeden Fall 18 Jahre sein und somit voll geschäftsfähig. Um das Geld sofort zu erhalten muss er seinen festen Wohnsitz in Deutschland haben. Außerdem braucht er ein regelmäßiges Einkommen, das als Monatsgehalt oder als monatliche Rente regelmäßig auf seinem Konto eingeht. Bei manchen Banken können auch Selbstständige einen Kredit beantragen, doch muss natürlich die Entwicklung des Geschäftes so sein, dass das Geld sofort gewährt werden kann. Schwierigkeiten bekommen die meisten Kunden auch, wenn sie einen negativen Schufaeintrag haben.

Was sollte beim Kreditantrag beachtet werden

Um sofort sein Geld zu erhalten, müssen die Unterlagen vollständig bei der Bank eingereicht werden. Falls die Unterlagen nicht vollständig sind, kann das Geld nicht sofort ausgezahlt werden. Bei allen Banken, ob es sich nun um eine herkömmliche Bank oder um eine Onlinebank handelt, muss der Kreditnehmer natürlich seine Identität durch eine Ausweis oder Reisepass nachweisen. Darüber hinaus müssen auch noch Angaben über den Familienstand, dem Wohnort und die Anzahl der sorgenberechtigen Kindern gemacht werden. Sofort Geld bekommt nur, wer auch über die notwendige Bonität verfügt, so dass die Bank die Gewähr hat, ihr Geld auch in dem Zeitraum wieder zurückzubekommen. Es wird also ein Nachweis benötigt, über wie viel Geld der Kreditnehmer verfügt. In der Regel reicht es aus, wenn der Arbeitgeber um sofort Geld zu bekommen, eine Lohnbescheinigung des Arbeitgebers einreicht. Rentner bekommen sofort Geld, wenn sie den Rentenbescheid einreichen. Darüber hinaus sollten auch noch andere Einnahmen, wie Unterhalt, Mieteinkünfte und Versicherungen angegeben werden. Je umfassender das Bild ist, das sich die Bank von ihrem Kunden machen kann, umso schneller ist das Geld auf dem Konto. Selbstständige benötigen die Einkommenssteuererklärung der letzten drei Jahre und eine Gewinn- und Verlustrechnung oder eine Bilanz. Besonders vorsichtig sind die Banken, wenn es um die Unternehmensgründung geht. Hier muss der Jungunternehmer einen gut durchdachten Businessplan vorlegen. Sollten noch andere Kreditverträge bestehen, dann müssen diese auch nachgewiesen werden. Bei einer Baufinanzierung müssen der Grundbuchauszug, Objektfotos und die Flurkarte vorgewiesen werden.

Wie lange dauert es, bis das Geld da ist

KreditvertragKunden, die sofort Geld benötigen, interessiert die Frage, wie lange die Auszahlung dauert, natürlich ganz besonders. Selbst bei einem Sofortkredit, der ja das Geld sofort verspricht, kann es ein paar Tage dauern, bis der Kreditnehmer letztendlich über das Geld verfügen kann. Wichtig ist, dass die benötigten Unterlagen sofort eingereicht werden, damit sie von der Bank überprüft werden können und die Auszahlung von dem Geld sofort veranlasst werden kann. Bei einem kleineren Betrag geht es Erfahrungsgemäß ein wenig schneller, denn hier können auch Angestellte mit nicht so hohem Rang über die Vergabe entscheiden. Wenn allerdings das Geld sofort in einer größeren Summe benötigt wird, dann muss mehr Zeit eingeplant werden, denn die Unterlagen werden natürlich umso gründlicher unter die Lupe genommen. Als Faustregel kann gesagt werden, dass das Geld nicht sofort, sondern erst nach 3 bis mehreren Tagen auf dem Konto ist. Bei einigen Onlinebanken geht es aber auch bedeutend schneller.

[/vc_column_text][vc_column_text]

[table]Kredithöhe,Dauer der Auszahlung
bis 2.500 EUR, sofort
bis 5.000 EUR, ca. eine Woche
höher als 10.000 EUR, 10 Tage
[/table]

Wie hoch kann der Betrag sein

In welcher Höhe der Kreditnehmer sein Geld sofort bekommen kann, hängt natürlich von seinen finanziellen Mitteln und von den Sicherheiten ab. Bei einem Hausbau kann die Summe durchaus hunderttausend oder zweihunderttausend Euro betragen, je nachdem, wie hoch das Einkommen der Familie ist. Um in einem solchen Fall auszurechnen, mit wie viel Geld sofort gerechnet werden kann, gibt es eine einfache Formel. Der Kunde nimmt die finanzielle Belastbarkeit und multipliziert diese Summe mal 12 und dann mal 100. Das Ergebnis wird durch die Summe in Prozent aus Zinssatz und Tilgung geteilt. Daraus ergibt sich der maximale Kreditbedarf, der als Geld sofort ausgezahlt werden kann. Dabei ist die finanzielle Belastbarkeit der Betrag, der vom Familieneinkommen nach Abzug aller Kosten für die Hausfinanzierung übrig bleibt. Diese Formel wird zwar bei Immobilienkredite angewendet, eignet sich aber auch als Hilfestellung für kleinere Privatkredite. Diese Rechnung muss unbedingt gemacht werden, bevor der Kunde sofort sein Geld bekommt.

Was tun, wenn die Bank den Antrag ablehnt

Banken werden immer vorsichtiger, wenn es darum geht, Geld sofort auszuzahlen. Nicht selten erlebt es der Kunde, dass sein Kreditantrag abgelehnt wird und er das Geld nicht sofort und auch nicht später bekommt. In einem solchen Fall heißt es nicht verzweifeln und das Glück woanders zu versuchen. In vielen Fällen war es vielleicht nur ein Bankmitarbeiter, der es verhindert hat, dass das Geld sofort ausgezahlt wird. Auf jeden Fall sollte eine gründliche Ursachenforschung betrieben werden und danach muss ein neuer Anbieter gefunden werden. In einem solchen Fall ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass der Kunde sofort Geld bei einem Kreditvermittler bekommt. Wenn die Ablehnung durch einen negativen Schufaeintrag begründet wird, dann kommt der Kunde nicht daran vorbei, sich einen Kredit ohne Schufa zu suchen. Auch hier erhält der Kunde sein Geld sofort, allerdings nicht in so großen Summen. Meistens sind es nur 3000EUR, außerdem sind natürlich die Kreditkosten ein wenig höher.

Kredite mit Vorsicht einsetzen

Es ist sehr oft verlockend, sofort Geld zu bekommen, trotzdem ist es nötig, von dieser Möglichkeit nur mit Vorsichtig Gebrauch zu machen, denn nur allzu leicht tappt der Kreditnehmer in die Schuldenfalle. Wichtig ist, dass immer ausreichende Sicherheiten vorhanden sind und das Geld immer im zeitlichen Rahmen zurückgezahlt werden kann. Wer diese Tipps beherzigt, kann sofort sein Geld beantragen und hat trotzdem noch Spielraum für andere angenehme Dinge des Lebens.

Geld sparen

Unser Tipp:
Möchten Sie nicht sofort Geld erhalten, so könnte Ihnen dieser Link helfen. Hier wird Ihnen gezeigt wie Sie unkompliziert und schnell mit dem sparen lernen anfangen.

Scroll Up